Polizei Hamburg

POL-HH: 180211-2. Zeugenaufruf nach Raub auf Sushi-Lieferanten in Hamburg-Ottensen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 10.02.2018, 21:45 Uhr Tatort: Hamburg-Ottensen, Rainvilleterrasse

Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der gestern Abend einen Sushi-Lieferanten überfallen und Bargeld erbeutet hat. Das zuständige Raubdezernat (LKA 124) führt die weiteren Ermittlungen.

Als der 19-jährige Sushi-Lieferant an der gewünschten Auslieferungsanschrift eintraf, wurde er plötzlich von hinten von einer unbekannten Person angegriffen. Während der 19-Jährige sich losreißen konnte, fielen die Thermoessensbox und die mitgeführte Geldbörse zu Boden. Der Sushi-Lieferant ergriff die Flucht und kehrte kurze Zeit später zum Tatort zurück. Er stellte fest, dass der Täter offenbar die Geldbörse sowie die Thermobox geraubt hat.

Die mit insgesamt drei Funkstreifenwagen durchgeführten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme des Täters. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

   -	männlich -	ca. 190 cm -	schlanke Statur -	schwarze 
Oberbekleidung -	dunkles Basecap 

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer Polizeidienststelle zu melden.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: