Polizei Hamburg

POL-HH: 170929-3. Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fahrradfahrerin in Hamburg-Neustadt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 29.09.2017, 07:40 Uhr Unfallort: Hamburg-Neustadt, Sievekingsplatz/Holstenwall

Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Neustadt ist heute Morgen eine 26-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 65-jähriger Lkw-Fahrer den Sievekingsplatz in Richtung Kaiser-Wilhelm-Straße im Rechtsabbiegefahrstreifen.

Beim Abbiegevorgang des 65-Jährigen in den Holstenwall übersah er offenbar eine querende Fahrradfahrerin. Es kam zu einer Kollision, wobei die 26-Jährige vom Sattelzug überrollt wurde.

Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort wurde die 26-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Zum Gesundheitszustand kann derzeit nichts gesagt werden.

Die Unfallstelle wurde während der Verkehrsunfallaufnahme, zu welcher ebenfalls ein Sachverständiger zur Rekonstruktion des Unfallhergangs hinzugezogen wurde, gesperrt.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: