Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

03.09.2017 – 12:05

Polizei Hamburg

POL-HH: 170903-5. Zwei Motorradfahrer durch ProViDA Besatzung gestellt

Hamburg (ots)

Zeit: 02.09.2017, 14:00 Uhr-22:00 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet

Beamte der Verkehrsdirektion Innenstadt/West führten im Rahmen der Verkehrsüberwachung Geschwindigkeitsüberwachungen im Hamburger Stadtgebiet durch. Hierbei stellten die Beamten zum Teil schwerwiegende Geschwindigkeitsverstöße fest.

Ein 32-jähriger Fahrer befuhr mit seiner Ducati die Kieler Straße in Richtung Innenstadt.

Das zivile ProViDa-Fahrzeug nahm die Verfolgung auf und die Beamten dokumentierten eine Geschwindigkeit von 150 km/h bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

Dem Motorradfahrer drohen jetzt ein Bußgeld in Höhe von 1.320 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein Fahrverbot von drei Monaten.

Der Besatzung des ProViDa-Fahrzeuges fiel bereits auf der Köhlbrandbrücke akustisch eine Suzuki GSX-R auf. Die Beamten nahmen auch hier sofort die Verfolgung auf. Der Fahrer steuerte seine Suzuki (Rennmaschine) in tiefster Schräglage durch die folgenden Kurven in Richtung AS Waltershof. Hierbei erreichte er Geschwindigkeiten von über 125 km/h.

Der Motorradfahrer konnte kurze Zeit später angehalten und überprüft werden. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die Betriebserlaubnis des Motorrads aufgrund von Manipulationen an der Auspuffanlage erloschen war. Außerdem war das Profil des Hinterreifens deutlich unter der Verschleißgrenze.

Den Fahrer erwartet ein Bußgeld von 1.500 Euro sowie ein Fahrverbot von drei Monaten und 2 Punkte im Fahreignungsregister. Außerdem muss der 31-jährige Kradfahrer sein Motorrad einen Sachverständigen und der Zulassungsstelle vorzeigen.

Die Polizei Hamburg wird auch in Zukunft Geschwindigkeitskontrollen durchführen, um die Sicherheit auf Hamburgs Straßen zu erhöhen.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg