Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

22.09.2020 – 09:40

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Handewitt: Schwerer Verkehrsunfall, verletzter Motorradfahrer

Handewitt (ots)

Am Dienstagmorgen (22.09.2020) gegen 06:15 Uhr kam es in Handewitt zu einem Verkehrsunfall auf dem Ochsenweg zwischen Jarplund-Weding und Flensburg-Weiche, bei dem ein 51-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Motorradfahrer den Ochsenweg in Richtung Flensburg-Weiche. Der 41-jähriger Fahrer eines VW Golf übersah den Motorradfahrer, als er von der B200 nach links in den Ochsenweg einbiegen wollte. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Fahrer des Motorrads hingegen wurde nach Reanimation in ein Flensburger Krankenhaus verbracht.

Der Ochsenweg wurde während der Unfallaufnahme für einen längeren Zeitraum gesperrt, die Sperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben. Zur Klärung des genauen Sachverhalts wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Anna Rehfeldt
Telefon: 0461 / 484 2009
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg