Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

28.03.2018 – 09:42

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg: Fußgänger angefahren - Unfallfahrer flüchtet - Zeugen gesucht

Flensburg (ots)

Am Mittwochmorgen (28.03.18) wurde ein Fußgänger in der Heinrichstraße von einem Auto angefahren und verletzt. Der Fahrer flüchtete.

Ein 47-jähriger Mann kam gegen 05:00 Uhr aus der Viktoriastraße und wollte in die Waitzstraße gehen. Ein ebenfalls aus der Viktoriastraße kommender und abbiegender Wagen übersah den Fußgänger und es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Wagen könnte es sich um einen weißen VW-Golf handeln, der in Richtung Rathaus weiter fuhr.

Der 47-Jährige wurde leicht verletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeireviers bittet um Hinweise zum flüchtigen Unfallfahrer unter der Telefonnummer: 0461 - 484 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung