Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

13.03.2018 – 13:51

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Husum/Eiderstedt: mehrere Einbrüche und Vandalismus

Husum/Eiderstedt (ots)

In der Zeit vom 10.03.18, 13:00 Uhr - 12.03.18, 10:30 Uhr hebelten unbekannte Täter ein Fenster zu einem Bekleidungsgeschäft in der Straße "Im Bad" in Sankt Peter-Ording auf. Sie entwendeten Kinderbekleidung im Wert von mehreren Tausend Euro.

Bei einem Einbruch in ein Sanitätshaus im Erichsenweg in Husum erbeuteten unbekannte Täter Bargeld, Münzen und Schmuck. Die Tat wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag (12.03.18) verübt. Es wurde ein Fenster eingeschlagen.

Außerdem drangen unbekannte Personen in der Zeit von 11.03.18, 15:00 - 12.03.18, 05:45 Uhr in die Schule im Kirchenweg in Mildstedt ein. Sie beschädigten Computer und entleerten Feuerlöscher.

Hinweisgeber zu den Straftaten melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Husum unter: 04841- 830 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung