Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

02.06.2017 – 12:59

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Ladendieb landet in Untersuchungshaft

Flensburg (ots)

Am Freitagvormittag (02.06.17) nahm die Kripo Flensburg einen 30-Jährigen in dessen Wohnung in Flensburg fest. Der Mann ist dringend verdächtigt, mindestens sechs Ladendiebstähle in Flensburg begangen zu haben. Er ist der Polizei hinreichend bekannt und hat wegen anderer Eigentumsdelikte bereits eingesessen. Nun wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg einem Haftrichter vorgeführt, der wegen Wiederholungsgefahr die Untersuchungshaft anordnete.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung