Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Langfinger öffnen Spinde im Schwimmbad, Zeugen gesucht

Flensburg (ots) - Donnerstagnachmittag, 10.07.14, in der Zeit von 14-18:30 Uhr, verschaffte man sich auf unbekannte Weise Zugriff in mehrere Spinde im Schwimmbad in der Thomas-Fincke-Straße in Flensburg und entwendete diverse Wertsachen und Bargeld.

Bis zum Abend erstatteten fünf Geschädigte Anzeige.

Beamte vom 1. Polizeirevier leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

In diesem Zusammenhang wird geraten, nach Möglichkeit auf die Mitnahme von Wertsachen in entsprechenden öffentlichen Einrichtungen zu verzichten, wenngleich verschließbare Spinde oder Schließfächer angeboten werden. Diese sind für die Verwahrung persönlicher Gegenstände vorgesehen und kein langfingersicheres Depot für bedeutende Werte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: