Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - 15-jähriges Einbrecher- & Räuberduo erwischt

Schleswig (ots) - Montagnachmittag, 29.04.13, gegen 14:00 Uhr, alarmierten aufmerksame Zeugen die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf, weil man zwei junge Männer dabei beobachtete, wie sie sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in der Schubystraße verschafften und darin verschwanden.

Beamte vom Polizeirevier Schleswig und vom Polizei-Autobahn und Bezirksrevier Nord eilten zum Tatort und konnten die beiden 15-jährigen polizeibekannten Jugendlichen auf dem Hinterhof des Hauses festnehmen.

Entwendet hatten die Langfinger offenbar nichts. Sie brachten die beiden zur Wache und übergaben die Tatverdächtigen der Kriminalpolizei.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass die zwei Sonntagabend, 28.04.13, gegen 18:45 Uhr, in der Poststraße in Jübek einem 18-jährigen gewaltsam zwei Handys geraubt hatten.

Das Duo gab die Taten zu. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen und werden sich wegen Raubes und besonders schweren Falls des Diebstahls zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: