Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

06.08.2012 – 13:15

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Radbruch im Alkoholrausch

Schleswig (ots)

Sonntagnacht, 05.08.12, gegen 00:45 Uhr, kam es in der Klosterhofer Straße in Höhe Möwenweg zum Unfall bei dem ein 19-jähriger Auszubildender mit seinem schwarzen Ford Focus Kombi unter Alkoholeinfluss nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Gartenzaun touchierte und durch die Kollision mit dem Kantstein das rechte Hinterrad abbrach.

Beamte von der Polizei-Zentralstation Schleswig nahmen den Unfall auf und stellten Atemalkoholgeruch beim 19-jährigen fest. Drei weitere Insassen waren ebenfalls alkoholisiert, alle bleiben unverletzt.

Die Beamten sicherten eine Blutprobe und leiteten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro, der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste mit einem Abschlepper geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg