Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Achtung - Trickdiebe in der Innenstadt : 5 EUR zu 250 EUR vermehrt

Flensburg (ots) - Donnerstagvormittag, gegen 10:15 Uhr, kam es in der Großen Straße zum Trickdiebstahl zum Nachteil eines gutmütigen Passanten. Ein zirka 18-20 Jahre altes Paar sprach den Flensburger auf die besonders beeinträchtigte Lebenslage Taubstummer an und bat um Unterschrift und eine Spende von fünf Euro.

Der "Spender" überreichte den "Sammlern" zehn Euro und erhielt fünf zurück, musste jedoch kurze Zeit später feststellen, dass ihm durch das Paar offensichtlich 250,- Euro aus dem Portemonnaie entwendet wurden.

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben :

> männlich, zirka 18-20 Jahre, zirka 170 cm groß, schlank, dunkle Haare, gepflegt, südländisches Erscheinungsbild

> weiblich, zirka 18-20 Jahre, zirka 160 cm groß, schlank, lange schwarze Haare, schwarze Lederjacke, südländisches Erscheinungsbild

Ein Strafverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet.

Geschädigte, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei unter 0461/484-0.

In diesem Zusammenhang wird anhaltend darauf hingewiesen :

! Achten sie auf ihre Sachen und Wertgegenstände.

! Spenden sie nur an seriöse anerkannte Vereine und bedürftige Personen und beugen sie so dem Missbrauch der Gutmütigkeit und der Hilfsbereitschaft vor. Überlegen sie gut, wem sie helfen wollen! Die Arbeitsweisen der verschiedenen Tätergruppen ähneln sich: Oft geht dem Diebstahl ein Appell an die Hilfsbereitschaft voraus.

! Lassen sie sich nicht bedrängen und insbesondere nicht ablenken! Diese Momente werden ausgenutzt.

! Achten sie beim Zahlen oder Abheben von Bargeld darauf, dass andere keinen Einblick in und keinen Zugriff auf ihre Geldbörse haben und verstauen sie diese sicher - aber z.B. nicht in den Außentaschen oder in Einkaufskörben! Lassen sie sich nicht durch Fremde auf der Straße beim Zahlen aus ihrem Portemonnaie "helfen".

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: