Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Einbrecher einmal mit und einmal ohne Beute

Overath (ots) - In einem Fall sind die Tätern gestern an einer Alarmanlage gescheitert, in einem anderen Fall flüchteten sie mit Bargeld und Schmuck.

Zwischen 18.30 Uhr und 20.00 Uhr versuchten Diebe sich gestern (28.11.) an einer Balkontür in der Straße Auf dem Lohknippen. Doch als die Alarmanlage anging, flüchteten sie, ohne das Haus zu betreten.

An dem gleichen Abend zwischen 18.00 Uhr und 22.15 Uhr hebelten Unbekannte an einer Terrassentür eines Zweifamilienhauses in der Straße Am Meisenberg. Zunächst scheiterten die Täter hier auch. Daraufhin schlugen sie kurzer Hand die Glasscheibe einer weiteren Terrassentür ein. Im Inneren durchwühlten die Täter verschiedene Schränke und rissen Schubläden auf. Mit Bargeld, Schmuck, Schlüsseln und persönlichen Papieren verschwanden die Täter, noch bevor die Bewohner zurückkehrten.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu beiden Taten geben können, sich unter der Telefonnummer 02202 205-0 zu melden. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: