Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

24.04.2007 – 12:39

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (984) Baustellenfahrzeuge gestohlen - Kripo sucht Zeugen

    Nürnberg (ots)

Am vergangenen Wochenende (20./23.04.2007) wurden im Stadtgebiet Nürnberg zwei Baustellenfahrzeuge im Gesamtwert von ca. 90.000 Euro gestohlen. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

    Das erste Fahrzeug, ein Radlader der Marke O&K, Typ L8-5. Farbe rot, stand auf einem Baustellengelände an der A 73 Höhe Rothenburger Straße, Fahrtrichtung Bamberg.

    Die zweite Baumaschine, ein  Caterpillar-Schaufellader, Typ B 906, Farbe gelb, stand im Bereich des Gehweges am Laufer Torgraben, Ecke Prinzregentenufer.

    Auffällig war, dass an beiden Fahrzeugen jeweils eine Palettenschaufel montiert war und die Originalschaufeln an den Baustellen liegen blieben. Zum Abtransport der Baumaschinen muss ein entsprechendes Transportfahrzeug verwendet worden sein.

    Die Nürnberger Kriminalpolizei sucht Zeugen, die evtl. von dem Aufladevorgang etwas mitbekommen haben. Unter Umständen war damit eine Behinderung des fließenden Fahrzeugverkehrs verbunden.

    Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer 0911/2112-3333, zu melden. Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung