PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

27.01.2021 – 12:45

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (113) Jugendliche raubten Bargeld - Festnahme

Nürnberg (ots)

Zwei Jugendliche stehen in Verdacht am Dienstagabend (26.01.2021) im Nürnberger Südwesten einen anderen Jugendlichen ausgeraubt zu haben. Die beiden 15 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen konnten noch in der Nacht auf Mittwoch (27.01.2021) identifiziert und festgenommen werden.

Zwei 17-Jährige hatten sich gegen 17:30 Uhr in der Zedernstraße im Bereich der Tauberbrücke (Fußgängerbrücke über den Main-Donau-Kanal) aufgehalten. Dort kamen zwei weitere Jugendliche auf einen der 17-Jährigen zu und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Forderung unterstrich einer der beiden Täter durch den Vorhalt eines Messers. Die beiden Täter entwendeten anschließend 80 Euro von ihrem Opfer und entfernten sich.

Der beraubte 17-Jährige verständigte die Polizei. Die ersten Ermittlungsmaßnahmen übernahm der Kriminaldauerdienst Mittelfranken. Da die beiden Täter dem Jugendlichen zumindest flüchtig bekannt waren, ergaben sich bereits hier die ersten Anhaltspunkte für die anschließenden Fahndungsmaßnahmen. Mittels einer durchgeführten Lichtbildvorlage konnten die beiden Tatverdächtigen schließlich eindeutig identifiziert werden.

Polizeibeamte nahmen die beiden Tatverdächtigen noch in der Nacht auf Mittwoch an ihrer Wohnadresse fest. Gegen die beiden Brüder wird nun wegen des Verdachts des schweren Raubs ermittelt. Das Messer, das mutmaßlich bei dem Raub zum Einsatz kam, konnte im Zuge einer Wohnungsdurchsuchung aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den 17-jährigen Tatverdächtigen stellte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Haftantrag. Er wird im Laufe des heutigen Tages (27.01.2021) einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken