PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

27.01.2021 – 11:24

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (112) Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Nürnberg (ots)

Am Dienstagvormittag (26.01.2021) verursachte der Fahrer eines Sattelschleppers im Stadtteil Steinbühl einen Verkehrsunfall und fuhr anschließend davon. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht nach Unfallzeugen.

Der Sattelschlepper befuhr gegen 09:00 Uhr den Melanchthonplatz und bog an der Kreuzung zur Angerstraße nach links ab. In der Kurve scherte der Auflieger des Lkw aus und touchierte einen am Fahrbahnrand geparkten schwarzen VW Golf. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Der Fahrer des Lkw ließ sich nach dem Zusammenstoß von einem Passanten einweisen und fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Verkehrspolizei in Nürnberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet nun um Hinweise. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Lkw machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 0911 6583 - 1530 in Verbindung zu setzen.

Marc Siegl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken