Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

18.09.2020 – 11:58

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1304) Seniorin am Bahnhof beraubt - Täter flüchtig

Lauf an der Pegnitz (ots)

Ein bislang Unbekannter hat Mittwochnacht (16.09.2020) eine Seniorin (73) am Bahnhof in Schwaig bei Nürnberg beraubt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Das spätere Opfer saß gegen 23:30 Uhr am Bahnsteig (in Fahrtrichtung Nürnberg) auf einer Bank als ein Mann herantrat und ihr ins Gesicht schlug. Anschließend durchwühlte er ihre Handtasche und flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld über eine Treppe in Richtung Rainstraße. Das Opfer wurde nur leicht verletzt.

Täterbeschreibung: Etwa 50 Jahre alt, ca. 180 cm groß, von dicker Statur, volles, gerötetes Gesicht, Glatze, bekleidet mit grauer Jacke mit kurzen Ärmeln und grünem Querstreifen, grauem T-Shirt, führte einen grauen Rucksack mit - insgesamt ungepflegte Erscheinung

Die Geschädigte erstattete später Anzeige bei der Polizeiinspektion Lauf an der Pegnitz. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Schwabach übernommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0911 2112 - 3333 entgegen.

Robert Sandmann / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken