Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (530) Rollerfahrerin die Vorfahrt genommen

    Nürnberg (ots) - Am 14.04.2003, gegen 22.10 Uhr, befuhr ein 78 jähriger Rentner mit seinem Pkw in Nürnberg die Hirschenholzstraße in nördlicher Richtung. An der Einmündung Neuseser Straße mißachtete er die Vorfahrt -STOPPSTELLE- einer 17 jährigen Rollerfahrerin, die die Neuseser Straße ostwärts in stadtauswärtige Richtung befuhr. Im Einmündungsbereich prallte der Roller frontal gegen die linke Fahrzeugseite des Pkw. Die Rollerfahrerin und ihr 19 jähriger Sozius wurden schwer verletzt. Der Pkw Fahrer blieb unverletzt. Am Roller entstand Totalschaden (2000.Euro) . Am Pkw des Verursachers entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000,-- Euro..

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: