Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

22.05.2019 – 14:23

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (704) Sexuelle Handlungen in aller Öffentlichkeit - Pärchen gesucht

Nürnberg (ots)

Am gestrigen Abend (21.05.2019) wurde ein Pärchen von einem Passanten dabei beobachtet, als es auf dem Gehweg einer Hauptverkehrsstraße in der Nürnberger Südstadt sexuelle Handlungen aneinander vornahm. Die Kripo Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

Nach Angaben von Zeugen hielt sich das Paar gegen 20:00 Uhr auf dem Gehweg in der Schweiggerstraße auf und führte sexuelle Handlungen aus. Nachdem Passanten darauf aufmerksam wurden, flüchtete es. Noch auf dem Fluchtweg zeigte sich der Mann zwei Kindern in schamverletzender Weise. Durch das zuständige Fachkommissariat werden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Erregung öffentlichen Ärgernisses und sexuellem Missbrauch von Kindern eingeleitet.

Eine Beschreibung der Tatverdächtigen liegt nicht vor. Deshalb bittet das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg um Hinweise unter der Telefonnummer 0911/2112-3333. Insbesondere werden die Beteiligen des Vorfalls (Zeugen) gebeten, sich unter der genannten Telefonnummer mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Janine Mendel/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken