Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

15.02.2019 – 12:32

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (227) Informationsabend zum Einbruchschutz in Eckental

Erlangen-Land (ots)

Wenn die Tage kürzer werden, haben Einbrecher Hochsaison. Aus diesem Grund berät die Kriminalpolizei Erlangen im Rahmen eines Informationsabends der Volkshochschule Eckental (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) zum Thema Einbruchschutz.

Die Gemeinde Eckental war zuletzt mehrfach von Einbrechern heimgesucht worden. Zu Beginn des Jahres 2019 hatte sich insbesondere im Gemeindeteil Eckenhaid eine Serie von Einbrüchen in Wohnhäuser ereignet. Derartige Straftaten hinterlassen bei den betroffenen Bewohnern oftmals große Verunsicherung. VHS Eckental und Polizei laden daher zu einem kostenlosen Vortrag ein:

Montag, den 18.02.2019, um 19:00 Uhr

Georg-Hänfling-Halle

Pfarrgarten 1

90542 Eckental

An diesem Abend bieten der Erste Kriminalhauptkommissar Gerhard Hittinger, Stellvertretender Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Erlangen, und Kriminalhauptkommissar Udo Winkler von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Erlangen eine umfangreiche Beratung rund um das Thema Einbruchschutz an. Neben praktischen Verhaltenstipps, beispielsweise verdächtige Wahrnehmungen in der Nachbarschaft frühzeitig an die Polizei zu melden, wird es an diesem Abend auch um die technischen Komponenten des Einbruchschutzes gehen. Oftmals unbekannt ist nämlich die Tatsache, dass für die Umrüstung von Türen und Fenstern entsprechende Fördermittel beantragt werden können.

Als persönlicher Ansprechpartner der örtlich zuständigen Polizeiinspektion wird außerdem Polizeihauptkommissar Ludwig Weinkam, Stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Erlangen-Land, zur Verfügung stehen.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell