Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

06.12.2018 – 14:54

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1801) Exhibitionist im Stadtteil Weiherhaus aufgetreten - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots)

Am Mittwochmorgen (05.12.2018) zeigte sich ein Exhibitionist einer Frau im Stadtteil Weiherhaus. Die Nürnberger Kriminalpolizei sucht weitere Zeugen.

Gegen 10:30 Uhr lief die Geschädigte im Dompfaffweg auf Höhe der Unterführung des Main-Donau-Kanals, als ihr ein Mann gegenübertrat. Der Unbekannte zeigte sein Geschlechtsteil vor und onanierte. Als die Frau ihr Mobiltelefon nahm und den Notruf wählte, entfernte sich der Mann mit einem abgestellten Motorroller.

Beschreibung: Ca. 180 cm groß, bekleidet mit dunkler Funktionsjacke und blauer Jeans. Der Täter war zur Tatzeit mit einem dunklen Motorradhelm maskiert.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können oder denen im Bereich ein entsprechender Motorroller aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Wolfgang Prehl /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken