Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

27.04.2018 – 09:12

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (630) Versammlungsgeschehen am 1. Mai - Verkehrshinweise

Nürnberg/Fürth (ots)

Am Dienstag (01.05.2018) finden in den Stadtgebieten Nürnberg und Fürth verschiedene Veranstaltungen statt. Hierdurch kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Stadtgebiet Nürnberg:

Maiausfahrt der Motorradfahrer

Aufgrund der Maiausfahrt der Motorradfahrer kann es von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr zu einer Sperre der Münchener Straße in stadtauswärtiger Richtung in Höhe Zollhausstraße kommen.

Für diesen Fall ist eine Umleitungsstrecke eingerichtet und entsprechend ausgeschildert.

Aufzug / Versammlung des DGB:

Der DGB führt von ca. 10:00 Uhr - 13:00 Uhr einen Aufzug vom Aufseßplatz (Auftaktkundgebung) - Breitscheidstraße - Pillenreuther Straße - Wölckernstraße - Allersberger Straße - Bahnhofstraße - Bahnhofsplatz - Königstraße - Hallplatz zum Kornmarkt (Abschlusskundgebung) durch. Weiterhin ist der Kornmarkt aufgrund des Maifestes des Tages bis ca. 18:00 Uhr nur eingeschränkt befahrbar.

Aufzug der Initiative Neue Arbeiterinnenbewegung

Die Initiative führt von ca. 10:30 Uhr - 14:00 Uhr einen Aufzug auf folgender Wegstrecke durch:

Petra-Kelly-Platz - Gostenhofer Hauptstraße - Plärrer - Steinbühler Straße - Wiesenstraße - Peter-Henlein-Straße - Karl-Bröger-Straße - Celtistunnel - Frauentorgraben - Färberstraße - Dr.-Kurt-Schumacher-Straße - Ludwigstraße - Am Plärrer - Fürther Straße - Eberhardshofstraße - Adam-Klein-Straße - vor Nachbarschaftshaus.

Aufgrund dieser Aufzüge wird es zu temporären Verkehrssperren und daraus resultierenden Behinderungen für den Fahrverkehr kommen.

In der Innenstadt, in Gostenhof und in der Südstadt wurden Haltverbotsschilder aufgestellt. Die Halteverbote gelten am 01.05.2018 bereits ab Mitternacht.

Stadtgebiet Fürth:

Für Fürth wurden im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr insgesamt neun Kundgebungen, teilweise auch mit Aufzügen, angemeldet. Für den Individualverkehr sind daher massive Behinderungen zu erwarten. Insbesondere die Bundesstraße 8 wird für das Versammlungsgeschehen von der Kapellenstraße über die Würzburger Straße, Billinganlage bis hin zur Soldnerstraße für den öffentlichen Verkehr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Spaziergang für den Frieden - Pegida Mittelfranken

Die Pegida führt im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr eine Kundgebung mit Aufzug auf folgender Strecke durch:

Würzburger Straße (ab Kulturforum) - Soldnerstraße - U-Bahn-Station Hardhöhe.

1.Mai 2018 - Tag der Arbeit, DGB Mittelfranken

Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr hat der DGB eine Kundgebung mit Aufzug auf folgender Strecke angemeldet:

Bahnhofvorplatz - Maxstraße - Schwabacher Straße - Kohlenmarkt - Brandenburger Straße - Königsplatz - Gustavstraße - Grüner Markt (Marktplatz)

1.Mai - Tag der Solidarität - Tag der Gewerkschaften, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) - 2 angemeldete Aufzüge

(10:00 Uhr - 13:00 Uhr) U-Bahnhaltestelle Klinikum - Würzburger Straße - Billinganlage - Maxbrücke - Königstraße - Grüner Markt (Marktplatz)

(10:00 Uhr - 13:00 Uhr) U-Bahnhaltestelle Hardhöhe - Soldnerstraße - Hardstraße - Würzburger Straße - Maxbrücke - Königstraße - Grüner Markt (Marktplatz).

In Fürth wurden ebenfalls Haltverbote angeordnet, die in der Gustavstraße und am Grünen Markt ab 30.04.2018, 17:00 Uhr und in der Soldnerstraße ab 01.05.2018, ebenfalls ab Mitternacht gelten.

Fahrzeugführer werden gebeten, die Weisungen der Polizeikräfte zu beachten und zu den genannten Zeiträumen die oben genannten Veranstaltungsbereiche weiträumig zu umfahren.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken