Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

29.01.2018 – 13:26

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung Wer kennt diesen Räuber?

  • Bild-Infos
  • Download

Hannover (ots)

Mit Hilfe einer Phantomskizze sucht die Polizei einen Unbekannten. Der Mann steht im Verdacht, einem 21-Jährigen an der Reitwallstraße (Mitte) die EC-Karte geraubt und anschließend das Opfer gezwungen zu haben, ihn zu einem Geldautomaten zu begleiten und die PIN-Nummer einzugeben.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der junge Mann in der Nacht auf Freitag, 24.11.2017, in der City unterwegs gewesen. Kurz nach Mitternacht traf er gemeinsam mit seinem Bekannten (19 Jahre) vermutlich im Bereich der U-Bahn-Station "Steintor" auf den jetzt Gesuchten. Der unbekannte Täter ging auf die beiden zu, drohte mit Schlägen und verlangte Geld. Schließlich händigte ihm der 21-Jährige seine Geldbörse aus. Nachdem der Täter daraus die EC-Karte entnommen hatte, forderte er die Opfer auf, einen Geldautomaten aufzusuchen, wobei er nicht aufhörte, ihnen verbal Schläge anzudrohen. Schlussendlich gab der 21-Jährige an einem Geldautomaten seine PIN ein, der Unbekannte hob 800 Euro ab und flüchtete damit.

Der Räuber spricht akzentfreies Deutsch. Er ist Mitte bis Ende 30, zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er hat schwarze, kurze Haare ("Boxerschnitt") und kleinere Narben im Gesicht. Auffällig: Ein Tattoo unter dem rechten Auge - Schriftzug in großen Druckbuchstaben, beginnend mit "F". An jenem Freitag war er dunkel bekleidet, u.a. trug er eine schwarze Jacke mit "Ralph Lauren" Emblem in weiß.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 0511 109-2820 in Verbindung zu setzen. /st, wei

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung