Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1963) Unbekannter Räuber

    Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 23.10.2002, kurz vor 22.00 Uhr, wurde ein 24-Jähriger in der Nürnberger Südstadt Opfer eines bislang unbekannten Räubers. Der 24-Jährige ging vom Hauptbahnhof kommend durch die Grünanlage entlang der Gleise. Kurz vor der Tafelfeldstraße wurde er von dem Unbekannten überholt und unvermittelt ins Gesicht geschlagen, sodass er zu Boden fiel. Anschließend trat ihm der Räuber mit dem Fuß ins Gesicht und verlangte Geld.

  Nachdem ihm das Opfer die Geldbörse ausgehändigt hatte, entnahm der Räuber 120 Euro Bargeld, warf die Geldbörse weg und flüchtete in Richtung Hauptbahnhof.

  Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

  Beschreibung des Täters: Ca. 170 cm groß, trug eine schwarze Jacke.

  Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer: 0911/ 211-333 entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: