Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1961) Angebliche Pkw-Verkäufer entpuppten sich als Diebe

    Nürnberg (ots) - Am 23.10.2002, gegen 15.00 Uhr, trafen sich zwei Kfz-Händler (36 und 41 Jahre) mit zwei bislang unbekannten Südländern in einem Nürnberger Hotel, um insgesamt acht gebrauchte Pkw zu erwerben. Im Hotel wurde der vereinbarte Kaufpreis von mehreren 10.000 Euro in der Bar an die beiden Südländer übergeben. Im Gegenzug dafür erhielten die Kfz-Händler einen Alukoffer, indem sich die Fahrzeugbriefe befinden sollten. Man vereinbarte nun, gemeinsam zu dem Autotransporter mit den erworbenen Fahrzeugen zu fahren.

  Die beiden Südländer entfernten sich plötzlich aus dem Hotel und fuhren mit einem schwarzen Daimler Benz der M-Klasse in Richtung Hauptbahnhof davon, ohne auf die beiden Käufer zu warten.

  Bei einer Nachschau im Alukoffer mussten die beiden Kfz-Händler feststellen, dass dieser leer war.

  Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: