Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

09.05.2017 – 10:47

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (760) Mutmaßlicher Kraftfahrzeugdieb mittels DNS-Treffer ermittelt

Nürnberg (ots)

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei kam einem 31-Jährigen auf die Spur, der des mehrfachen versuchten Kraftfahrzeugdiebstahls verdächtigt wird. Er hinterließ an drei Tatorten seine DNS.

Im Zeitraum zwischen 29.09.2016 und 04.10.2016 versuchte der zunächst Unbekannte, in den Stadtteilen Röthenbach bei Schweinau und Gebersdorf ein Wohnmobil (Fiat), einen Pkw (VW) und ein Leichtkraftrad (Honda) zu entwenden. In allen drei Fällen misslang sein Vorhaben. Er verursachte damals einen geschätzten Gesamtsachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Eine Auswertung der an den Kraftfahrzeugen gesicherten Spuren überführte den 31-jährigen Tatverdächtigen.

Der Aufenthaltsort des Osteuropäers ist derzeit nicht bekannt. Nach ihm wird gefahndet.

Christian Daßler/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken