Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (202) Versuchter Raubüberfall

      Nürnberg (ots) - Am 01.02.2002, gegen 20.50 Uhr, parkte ein
40-jähriger Nürnberger seinen Pkw in einer Tiefgarage in der
Buchdruckstraße im Nürnberger Stadtteil Langwasser. Als der
Nürnberger die Garage verlassen hatte, wurde er von einem
Unbekannten angesprochen. Der Unbekannte forderte Geld von dem
40-Jährigen und versuchte, dessen Hand zu ergreifen. Die
Überfallene setzte sich zur Wehr, und der unbekannte Räuber
flüchtete zu Fuß ohne Beute.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben:     Ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sprach fränkische Mundart. Die linke Kopfhälfte war rasiert, das dunkle Haupthaar nach rechts gekämmt und bis zur Schulter reichend. Dem gesamten Erscheinungsbild nach dürfte es sich um einen Punker handeln.

    Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst Nürnberg unter der Telefonnummer: 0911/211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: