Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (199) PKW mit fünf jungen Männern verunglückt

      Ansbach (ots) - Am 03.02.02, gegen 02.00 Uhr, kam es zu
einem schweren Verkehrsunfall, bei dem fünf junge Männer aus dem
Raum Gunzenhausen verunglückten.
    Der 19jährige Fahrer verlor auf der Kreisstraße AN 59 auf
Höhe der Ortschaft Biederbach am Ende eines Waldstücks in einer
langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der
Pkw Opel Kadett schleuderte, kam nach links von der Fahrbahn ab
und prallte zuerst mit der Beifahrerseite gegen einen Baum und
dann mit dem Dach gegen einen zweiten Baum. Dabei wurde das Dach
bis zur Bodenplatte eingedrückt.
    Während sich der hinten in der Mitte sitzende 32jährige
selbst befreien konnte, mußten die anderen vier unter
schwierigen Bedingungen von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack
geschnitten werden.
    Neben dem Fahrer erlitt auch der 19j. Beifahrer vorne rechts
und der 18j. Beifahrer hinten rechts schwerste Verletzungen. Der
32jährige und ein hinten links sitzender 18j. Mitfahrer kamen
nach ersten Erkenntnissen glimpflicher davon.
    Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein
Kfz.-Sachverständiger hinzugezogen und beim Fahrer eine
Blutentnahme durchgeführt.
Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale
Telefon: 0981-9094-220
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: