Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (418) Alkohol- und Drogendelikte zur Faschingszeit - hier: Bilanz der mittelfränkischen Polizei

Mittelfranken (ots) - Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zählen mit zu den Hauptverkehrsunfallursachen. Deshalb verstärkte die mittelfränkische Polizei in der Faschingszeit (21.02.2014, 00:00 Uhr bis 05.03.2014, 06:00 Uhr) nochmals die Kontrollen und zieht Bilanz (Vorjahresvergleichszeitraum in Klammern).

Im Bereich des Abschnitts Mitte (Nürnberg, Fürth und Landkreis Fürth) wurden insgesamt 53 (91) Kraftfahrer, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss standen, beanstandet. Davon waren insgesamt 10 (6) in Verkehrsunfälle verwickelt.

Im Bereich des Abschnitts Ost (Lkr. Roth, Lkr. Nürnberger Land, Lkr. Erlangen-Höchstadt) standen 47 (55) Fahrzeugführer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Dabei kam es zu 4 (7) Verkehrsunfällen.

Im Abschnitt West (Ansbach mit Landkreis, Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) waren es 29 (44) Fahrzeugführer. Es wurde hier ein (4) Verkehrsunfall registriert.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: