Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1432) Feuer verursachte hohen Brandschaden

Nürnberg (ots) - Gestern Abend (13.08.2013) brach in einem Geschäftsgebäude in Nürnberg-Mögeldorf ein Brand aus. Es entstand hoher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Gegen 21:30 Uhr erreichten mehrere Notrufe die Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei in Nürnberg. In der Eslarner Straße soll ein Geschäftsgebäude brennen, so die Anrufer.

Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr quoll starker Rauch aus einem Werkstatttrakt. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg bekämpfte die Flammen mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Laufamholz. Nach kurzer Zeit war der Brand gelöscht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Die Ermittlungen vor Ort übernahm zunächst der Kriminaldauerdienst Mittelfranken. Im Laufe des heutigen Tages übernimmt das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg die weiteren Ermittlungen. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: