Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-Erkrath: Brandstiftung sowie Sachbeschädigung im Schulzentrum Rankestraße

Erkrath (ots) - Samstag, 01.06.2019, 01:27 Uhr Carl-Fuhlrott-Hauptschule, Rankestraße Die Feuerwehr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

21.02.2013 – 12:16

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (321)Vorstellung Verkehrsunfallbilanz 2012 ( 21.02.2013 PM 70/13) - hier: Erinnerung an die Einladung zur Pressekonferenz

Mittelfranken (ots)

Bayern mobil - sicher ans Ziel: Innenminister Joachim Herrmann stellt bayerische Verkehrsunfallbilanz 2012 vor - Zahlreiche Aktionen für mehr Verkehrssicherheit 2013 - Erinnerung an die Einladung

2011 mussten allein in Bayern 780 Tote (plus zwölf Prozent) und rund 70.300 Verletzte (plus vier Prozent) im Straßenverkehr beklagt werden. Dazu Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: "Das sind eindeutig zu viele." Herrmann setzt daher auf die umfangreichen Maßnahmen des neuen Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms 2020 'Bayern Mobil - sicher ans Ziel'. Ziel ist, in Bayern bis zum Jahr 2020 die Unfallzahlen weiter zu reduzieren und insbesondere die Zahl der Verkehrstoten um 30 Prozent auf unter 550 zu senken.

Herrmann wird Ihnen am

Freitag, den 22. Februar 2013, um 10:00 Uhr, im Raum 0.36, Polizeipräsidium Mittelfranken, Jakobsplatz 5, 90402 Nürnberg,

die bayerische Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2012 vorstellen und dabei schwerpunktmäßig auf die Entwicklung der Zahl der Verkehrstoten, die Hauptunfallursachen und die Sicherheit auf Landstraßen eingehen. Daneben wird der Innenminister Aktionen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für das Jahr 2013 ankündigen. Berichterstatter und Bildberichterstatter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Presseausweise bitte bereithalten.

Rückfragen bitte an:

Pressesprecher: Oliver Platzer
Telefon: (089) 2192 -2108
Telefax: (089) 2192 -12721
E-Mail: presse@stmi.bayern.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken