Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

28.09.2011 – 13:20

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1767) Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Feucht (ots)

Gestern Nachmittag (27.09.2011) ereignete sich auf der Staatsstraße 2225 auf Höhe von Wendelstein (Lkr. Roth) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Gegen 16.15 Uhr befuhren mehrere Fahrzeuge die Staatsstraße von Nürnberg kommend in Richtung Allersberg. An der Einmündung in Richtung Röthenbach bei St. Wolfgang wollte eine 19-jährige Pkw-Lenkerin nach links abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie jedoch vor dem Abbiegen stehen bleiben. Ihr folgend hielt schließlich auch ein 48-jähriger Fahrer eines VW-Transporters an. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr schließlich der 40-jährige Zweiradfahrer auf den stehenden Lkw auf und stürzte zu Boden. Mit schwersten Verletzungen musste der Motorradfahrer mit Hilfe eines Rettungshubschraubers in eine nahe gelegene Klinik gebracht werden.

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Die Freiwillige Feuerwehr Wendelstein leitete den Verkehr in beide Richtungen um. Die Unfallstelle musste bis 19.00 Uhr für die Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken