Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

16.03.2011 – 11:10

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (489) Pkw aufgebrochen - Zeugenaufruf

Erlangen (ots)

Bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum vom 14.03.2011 (Montagabend) bis 15.03.2011 (Dienstagnachmittag) im Erlanger Stadtteil Alterlangen einen Pkw auf. Die Kriminalpolizei Erlangen sucht Zeugen.

Die Unbekannten drangen in der Dompfaffstraße auf bislang nicht bekannte Art und Weise in den Van der Marke Chevrolet ein und entwendeten daraus unter anderem Unterhaltungselektronik im Wert von gut 70 Euro. Im Fahrzeuginneren richteten sie Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro an.

Wer ist Zeuge des Aufbruches oder hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet?

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken ist für Hinweisgeber rund um die Uhr unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 erreichbar.

Jürgen Ederer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung