FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Brandstifter unterwegs

      Nürnberg (ots) - Zwei Fälle von Brandstiftungen
beschäftigten in den letzten 24 Stunden die Ermittler der
Nürnberger Kriminalpolizei. Im ersten Fall zündete gestern,
18.10.2000, gegen 18.00 Uhr, ein bislang Unbekannter vor einer
Wohnung in der Pilotystraße in Nürnberg einen Fußabstreifer an.

    Das Feuer griff anschließend auf das Türblatt über. Anwohner, die Brandgeruch wahrnahmen, löschten das Feuer.

    Im zweiten Fall wurden Polizei und Feuerwehr heute Morgen, 19.10.2000, gegen 05.00 Uhr, zu einem Brand in die Rednitzstraße im Nürnberger Stadtteil Röthenbach bei Schweinau gerufen. Dort waren auf bislang noch nicht bekannte Weise Holzpfosten eines Lagerschuppens angezündet worden. Das Feuer griff auf das Dach über, so dass ein Sachschaden von ca. 10.000 DM entstand.

    Glücklicherweise kamen in beiden Fällen keine Personen zu Schaden. Hinweise auf die bislang unbekannten Brandleger nimmt das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 211-2777 entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: