Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Spritztour mit Mamas Auto - drei geparkte Autos beschädigt

      Fürth (ots) - Während seine Mutter schon schlief, nahm sich
am 17.08.2000, gegen 23.20 Uhr, ein 16-jähriger Auszubildender
unbemerkt den Schlüssel zu deren Auto. Damit startete er den
Ford Ka und unternahm eine Spritztour. Er fuhr in Fürth auf der
Hafenstraße bis zum Industriehafen; dort wendete er und fuhr
wieder stadteinwärts. Nach insgesamt ca. zweieinhalb Kilometern
Fahrt kam er in der Hafenstraße nach rechts von der Fahrbahn ab
und rammte einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Opel Ascona.
Durch die Wucht des Anstoßes wurde der Opel auf einen davor
geparkten Ford Scorpio geschoben. Der wiederum wurde auf einen
Pkw Subaru geschoben.

    Der Jugendliche war allein im Fahrzeug und blieb unverletzt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Mark (4.000 Mark am Ford Ka, 2.000 Mark am Ascona und je 500 Mark an Scorpio und Subaru).     Der Auszubildende hat die Spritztour unternommen, um später damit vor seinen Freunden angeben zu können.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: