Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

16.05.2000 – 12:53

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Person bei Betriebsunfall lebensgefährlich verletzt

    Schwelm (ots)

    Hattingen - Am 15.05.2000, gegen 15:00 Uhr kam es in einer Firma an der Beuler Höhe im dortigen Gewerbegebiet vermutlich bei der Druckprüfung an einer Sauerstoffanlage zu einer Verpuffung. Dabei wurde ein 33-jähriger Mitarbeiter aus Hattingen lebensgefährlich verletzt. Er erlitt Verbrennungen an Kopf und Oberkörper und mußte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus für Schwerstverletzte nach Bochum geflogen werden. Die genaue Unfallursache muss noch untersucht werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis