Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Drei Verletzte bei Wohnungsbrand

      Schwabach (ots) - Am 15.08.2000, gegen 02.40 Uhr, kam es in
Röthenbach a.d.P. im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses zu
einem Wohnungsbrand, bei dem der 28-jährige Wohnungsinhaber
schwer und zwei Mitbewohner leicht verletzt wurden.

    Der 28-Jährige schlief vermutlich mit einer brennenden Zigarette auf seiner Couch ein. Die Couch fing Feuer. Als die Flammen seinen Körper erfasst hatten, wachte der 28-Jährige auf und verließ die Wohnung. Mit Verbrennungen zweiten Grades an Armen und Beinen wurde er ins Klinikum Nürnberg eingeliefert. Es besteht keine Lebensgefahr. Eine 55-Jährige sowie ihr 59-jähriger Ehemann aus der darüber liegenden Wohnung mussten von der Freiwilligen Feuerwehr mit der Drehleiter aus ihrer Wohnung geborgen werden, da das Treppenhaus verqualmt war. Eine 37-jährige Hausbewohnerin klagte über Kreislaufprobleme.

    Das Feuer konnte von der FFW Röthenbach gelöscht werden. Das Wohnzimmer des 28-Jährigen wurde total beschädigt. Die Wände in der gesamten Wohnung sind verrußt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 40.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: