Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

19.06.2000 – 12:17

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Zeugenaufruf zu tödlichem Motorradunfall

      Fürth (ots)

Am Sonntag, dem 18.06.00, gegen 13.15 Uhr,
wurde ein 37-jähriger Landkreisbewohner mit seinem
1100er-BMW-Motorrad nach einem Unfall in der Heilstättenstraße
in Fürth aufgefunden. Kurz nach der Einmündung Wachendorfer Weg
kam er offensichtlich im Auslauf einer Linkskurve nach rechts
von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei muss
sich der Motorradfahrer die lebensgefährlichen Verletzungen
zugezogen haben. Der Schwerstverletzte wurde auf dem Boden neben
dem Baum liegend gefunden. Das Motorrad lehnte an einem anderen
Baum. Eine Mitwirkung eines Anderen kann aufgrund der Auswertung
durch einen Unfallsachverständigen ausgeschlossen werden. Die
Fahrbahn war mit Splitt abgestreut. Entsprechende
Gefahrenzeichen wiesen auf den Straßenbelag hin. Der
Verunglückte starb noch am gleichen Tag im Fürther Klinikum.

    Die unfallbearbeitende Verkehrspolizeiinspektion Fürth, Söldnerstraße 10, 90766 Fürth, bittet die Bevölkerung zur Aufklärung des Unfallhergangs und zur Bestimmung des Unfallzeitpunktes um Mitteilungen. Nach bisherigen Ermittlungen hat der Motorradfahrer seinen Wohnort Zirndorf um 11.35 Uhr verlassen. Es wird angenommen, dass er die Heilstättenstraße nach spätestens 10 Minuten erreicht und in Richtung Fürth befahren hat.

    Hinweise werden unter den Rufnummern 0911/75905-250 oder 0911/973997-45 entgegen genommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken