Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Während Streit mit Gaspistole geschossen

      Nürnberg (ots) - Gestern kam es gegen 16.25 Uhr an einer
Parkbank im Bereich der Nürnberger Laufertormauer zu einem
grundlosen anfänglich verbalen Streit zwischen einem 51-jährigen
und einem 42-jährigen Nürnberger.

    Als der 51-Jährige sich bedroht fühlte, schoss er seinem Kontrahenten aus einer Entfernung von ca. 3 m mit einer Gaspistole ins Gesicht. Bei der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung schoss er zwei weitere Male auf den 42-Jährigen und verletzte diesen dabei leicht am Arm. Die von Passanten hinzugerufene Polizei konnte den Angreifer festnehmen. Der Mann war mit mehr als 2,8 Promille alkoholisiert.

    Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Das 42-jährige Opfer war mit mehr als 1,8 Promille ebenfalls alkoholisiert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: