Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

15.06.2009 – 11:56

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1101) Nach Streit aus fahrendem Pkw ausgestiegen

    Fürth (ots)

Mehrfach musste die Fürther Polizei am frühen Morgen des 15.06.2009 bei einem Paar einschreiten. Zunächst stieg sie aus dem fahrenden Pkw aus, wenig später kam es in der gemeinsamen Wohnung erneut zu einer Auseinandersetzung.

    Gegen 00.15 Uhr wurde die Polizei zu einem vermeintlichen Unfall mit einer verletzten Person in der Schwabacher Straße in Fürth gerufen. Tatsächlich hatte sich während der Autofahrt zwischen den beiden Lebenspartnern (er 40, sie 37 Jahre alt) ein heftiger Streit entwickelt, in dessen Verlauf die 37-Jährige die Beifahrertüre öffnete und bei einer Geschwindigkeit von ca. 40-50 km/h aus dem Fahrzeug sprang. Hierbei zog sie sich starke Prellungen zu und wurde vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Klinikum verbracht.

    Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 40-Jähriger starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

    Nur wenige Stunden später wurden die Polizeibeamten erneut zu dem Paar, diesmal zu der gemeinsamen Wohnung in der Fürther Südstadt gerufen. Dort hatten besorgte Nachbarn angerufen, da die 37-Jährige völlig aufgelöst reagierte, nachdem ihr Lebenspartner ihr mitgeteilt hatte, dass er sie nun verlassen werde. Die Beamten konnten die Frau dazu überreden, die Nacht bei Verwandten zu verbringen.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung