Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1099) Mehrfach eingebrochen

    Erlangen (ots) - Mehrfach wurde am vergangenen Wochenende (12./14.06.2009) in Erlangen eingebrochen.

    So wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Flügeltüren eines Karosseriefachbetriebes in Erlangen Am Anger gewaltsam geöffnet und sich Zutritt zu einem Bürokomplex verschafft. Nach ersten Feststellungen des Geschädigten wurde nichts entwendet. Den Sachschaden an der Werkstatttüre beziffert er jedoch mit 2.500 Euro.

    Ebenso unverrichteter Dinge verließen unbekannte Täter das Berufsfortbildungszentrum in der Nägelsbachstraße, nachdem sie am Samstag (13.06.200) zwischen 00.00 Uhr und 08.00 Uhr mindestens 11 Türen sowie ein Fenster massiv beschädigt hatten.

    Erfolgreicher war ein Einbruch in das Jugendheim Easthouse in der Schenkstraße von Freitag auf Samstag. Hier gelangten die Täter ins Innere, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. In einem Büro fanden sie zwei Geldbörsen mit geringen Barmitteln vor, diese wurden entwendet. Zwei Geldkassetten wurden aufgehebelt. In allen Fällen hat die Spurensicherung sowie Sachbearbeitung die Erlanger Kriminalpolizei übernommen.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: