Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

04.05.2000 – 13:47

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Lkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen

      Schwabach (ots)

Am Mittwoch, 3. Mai 2000, gegen 23.20
Uhr, kam ein 43-jähriger Kraftfahrer aus Deggendorf mit seinem
Sattelzug auf der Bundesautobahn 6, kurz nach dem Autobahnkreuz
Nürnberg-Süd in Fahrtrichtung Heilbronn nach rechts von der
Fahrbahn ab und landete in der Böschung. Die Ladung, 11 Rollen
Papier mit einem Gesamtgewicht von 26 Tonnen, fiel von der
Ladefläche.

    Der Fahrer zog sich bei dem Unfall leichte Schnittverletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden von ca. 260.000 DM.     Während der Bergungsarbeiten kam es im Bereich der Bundesautobahn 6, der Bundesautobahn 73 und dem Autobahnkreuz Nürnberg-Ost in Fahrtrichtung Heilbronn, zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken