Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Betrunkener Kraftfahrer missachtete Rotlicht

      Nürnberg (ots) - Gestern Abend, kurz vor 20.00 Uhr, fiel
einer Polizeistreife in Höhe des Leipziger Platzes in Nürnberg
ein BMW-Fahrer auf, der sein Fahrzeug in Schlangenlinien
steuerte. Daraufhin versuchten die Beamten den Fahrzeugführer
zum Anhalten zu bewegen. Dieser reagierte jedoch nicht,
missachtete trotz Blaulichts und Stoppzeichens des
Streifenwagens an zwei Kreuzungen das Rotlicht der
Lichtzeichenanlage und versuchte zu flüchten.

    Erst in Höhe der Äußeren Bayreuther Straße gelang es den Beamten, das Fahrzeug zu stoppen. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer, ein 26-jähriger russischer Staatsangehöriger aus Nürnberg, deutlich unter Alkoholeinfluss stand (Alkomattest 2,10 Promille). Zudem war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.

    Gegen den 26-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt.

    In der vergangenen Nacht registrierte die Nürnberger Polizei insgesamt 6 Trunkenheitsfahrten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: