Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

08.04.2019 – 11:37

Polizei Coesfeld

POL-COE: Kreis Coesfeld/Nottuln: 335 Geschwindigkeitsverstöße - "Spitzenreiter" 89 km/h zu schnell

Coesfeld (ots)

Zweite Motorrad-Schwerpunktkontrolle der Polizei im Kreis Coesfeld in dieser Saison - und es gibt einen neuen, unrühmlichen Spitzenreiter: 144 Stundenkilometer im 50km/h-Bereich - abzüglich Toleranz 89 km/h zu schnell. Das wird den Motorradfahrer, einen Mann aus Burgsteinfurt, für längere Zeit zum Fußgänger machen. 3 Monate Fahrverbot, 600 Euro Geldbuße und 2 Punkte in der Verkehrssünderdatei. Außerdem kann das Ordnungsamt noch überprüfen lassen, ob der Mann geeignet ist, als Fahrer am Straßenverkehr teilzunehmen. Bei der Kontrolle am Sonntag (7. April) auf der L874 bei Nottuln, Stevern, ahndeten Polizisten binnen sechs Stunden 335 Geschwindigkeitsverstöße, darunter 99 von Motorradfahrern. 42 Auto- und Motorradfahrer waren schneller als 70 Stundenkilometer. Ab 21 km/h Tempoüberschreitung gibt es eine Ordnungswidrigkeitsanzeige, darunter bleibt es beim Verwarnungsgeld. Drei Verkehrsteilnehmer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Außerdem wurde überprüft, ob die Motorräder der gestoppten Fahrer technisch in Ordnung sind. In zehn Fällen war dies nicht der Fall. Entsprechende Verwarnungsgelder wurden kassiert. Ein Motorradfahrer aus Coesfeld hat keinen entsprechenden Führerschein: Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell