Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Lüneburg mehr verpassen.

23.09.2020 – 13:56

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++Transporter kollidiert mit Linienbus - Unfall mit hohem Sachschaden - zwei Leichtverletzte ++ vom Fahrrad gestoßen - Rucksack geraubt - Täter flüchtet - Zeugen gesucht++Kanu gestohlen++

POL-LG: ++Transporter kollidiert mit Linienbus - Unfall mit hohem Sachschaden - zwei Leichtverletzte ++ vom Fahrrad gestoßen - Rucksack geraubt - Täter flüchtet - Zeugen gesucht++Kanu gestohlen++
  • Bild-Infos
  • Download

Lüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Unfall zwischen Radfahrern - 65-jährige leicht verletzt

Am 22.09.20 kam es gegen 16 Uhr in der Bockelmannstraße zu einem Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern. Die 65-jährige Radfahrerin eines CUBE CMPT Aero befuhr den Radweg in Richtung Innenstad. In Höhe der Kreuzung Ebstorfer Landstraße schloss ebenfalls ein Radfahrer zu ihr auf und befand sich eine Zeit lang neben ihr. Als der unbekannte Radfahrer vor ihr nach links abbog, schnitt er die 65-jährige. Dadurch stürzte die 65-jährige und verletzte sich leicht. Der andere Radfahrer entfernte sich unerkannt vom Unfallort. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131-8306-2215, entgegen.

Adendorf - "Dreister" Dieb tauscht Fahrrad

In der Straße Scharnebecker Weg begibt sich in der Nacht vom 21.09.20 auf den 22.09.20 zwischen 20:00 bis 08:00 Uhr ein Unbekannter auf die unverschlossene Hofeinfahrt und entwendet dort ein abgestelltes Mountainbike. Sein eigenes Fahrrad hinterlässt er am Tatort. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131-85401-0, entgegen.

Rehlingen - Einbrecher versucht auf mehreren Wegen ins Gebäude zu gelangen - erfolglos

Am 22.09.20 versuchte ein Einbrecher zwischen 01:00 - 06:00 Uhr zunächst durch die Balkontür in ein Gebäude An der Lopau einzudringen. Als dies scheiterte, nahm der Unbekannte mehrere Dachpfannen vom Dach und versuchte, so ins Gebäude zu kommen. Als dies auch scheiterte, ließ er davon ab und flüchtete unerkannt. Der Schaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Amelinghausen, Tel.: 04132-93982-0 entgegen.

Thomasburg, OT. Wennekath - Transporter kollidiert mit Linienbus - Unfall mit hohem Sachschaden - zwei Leichtverletzte

Am 22.09.20 befuhr um 14 Uhr ein 18-jähriger afghanischer Staatsbürger mit seinem Opel Movano die Ortsdurchfahrt von Radebeck in Richtung Holzen. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam der 18-jährige aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Linienbus Evobus besetzt mit mehreren Fahrgästen u.a. Schulkindern. Der 18 Jahre alte Opel-Fahrer sowie die 51 Jahre alte Busfahrerin erlitten leichte Verletzungen. Die Insassen blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der Schaden beläuft sich auf circa 40.000 Euro.

++ Unfallbild unter www.polizeipresse.de ++

Amt Neuhaus, OT. Wehningen - mit Motorrad ins Schwanken geraten - gestürzt - leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt eine 52 Jahre alte Motorradfahrerin Kawasaki aus Hamburg in den Nachmittagsstunden des 22.09.20 auf der Bundesstraße 195. Die Bikerin war gegen 15:45 Uhr alleinbeteiligt ins Schwanken geraten, stürzte und rutschte in einen Graben. Die Hamburgerin erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Dannenberg gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 2000 Euro.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - vom Fahrrad gestoßen - Rucksack geraubt - Täter flüchtet - Zeugen gesucht

Wegen Raubes ermittelt die Polizei nach einem Vorfall in den Morgenstunden des 23.09.20 in der Salzwedeler Straße - Höhe Alte Post. Ein Unbekannter hatte gegen 10:00 Uhr einem 18-Jährigen aufgelauert und diesen plötzlich vom Fahrrad geschubst. Der Täter nahm dabei den Rucksack mit u.a. Bargeld und Papieren des jungen Mannes an sich und flüchtete zu Fuß. Zeugen beobachteten den Vorfall. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 170 - 175 cm groß, etwas korpulenter, grauer Kapuzenpullover - Kapuze ins Gesicht gezogen, lange dunkle Hose, helle Turnschuhe, Alltagsmaske. Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Lüchow - mit nichtzugelassenem Pkw unterwegs

Mit einem nichtzugelassenen Pkw und den Kfz-Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs stoppte die Polizei in den Mittagsstunden des 22.09.20 gegen 13:00 Uhr einen 18 Jahre alten Fahrer eines Pkw Mercedes auf der Bundesstraße 248. Den jungen Mann aus Dannenberg erwarten entsprechendes Strafverfahren.

Uelzen

Uelzen - Feuer/Brand auf Balkon - angebranntes Papier im Müll entsorgt

Zu einem Brand auf einem Balkon in einem Mehrfamilienhaus Am Königsberg kam es in den Nachmittagsstunden des 22.09.20. Eine Jugendliche hatte nach derzeitigen Ermittlungen angebrannte Papierstücke nach vermeintlichem Ablöschen im Papiermüll auf dem Balkon entsorgt, so dass es gegen 16:30 Uhr zu einem Brand kam, der auch auf weitere Gegenstände übergriff. Die Jugendliche konnte den Brand löschen, jedoch entstand auch Gebäudeschaden in Höhe von gut 5000 Euro. Die alarmierte Feuerwehr war mit gut 15 Einsatzkräften vor Ort, musste jedoch nur noch nachlöschen. Verletzt wurde niemand.

Uelzen - Rucksack einfach mitgenommen - Polizei ermittelt

Den Rucksack eines 23-Jährigen nahm ein junger Mann in den Nachmittagsstunden des 22.09.20 in der Parkanlagen Ilmenauufer einfach mit. Der Unbekannte hatte sich gegen 17:45 Uhr neben den 23-Jährigen auf eine Bank gesetzt, griff den Rucksack und verschwand. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, ca. 170- 175 cm groß. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Bad Bevensen - Kanu gestohlen

Ein mit Ketten befestigtes Kanu stahlen Unbekannte im Zeitraum vom 29.08. bis 23.09.20 von einem Gartengrundstück Schöne Aussicht. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-97655-0, entgegen.

Suhlendorf, OT. Wellendorf - mit Traktor kollidiert - 5000 Euro Sachschaden

Mit einem Traktor Fendt einer 19-Jährigen kollidierte eine 26 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Opel Meriva in den Morgenstunden des 23.09.20 auf der Kreisstraße 5 in Wellendorf. Die Opel-Fahrerin hatte gegen 08:45 Uhr die Vorfahrt des Traktors missachtet und fuhr gegen das Hinterrad des landwirtschaftlichen Fahrzeugs, so dass ein Sachschaden von gut 5000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Isabella Harms
Tel.: 04131 / 8306 2215

Polizeipressestelle Lüneburg
Telefon: 04131 8306 23 24
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg