Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

12.03.2019 – 13:50

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ unter Drogeneinfluss, ohne Versicherungsschutz unterwegs ++ Staufächer von Zugmaschine aufgebrochen ++ Reifen zerstochen - Unbekannter beschädigt 15 Fahrzeuge ++

Lüneburg (ots)

Lüneburg

Bleckede - Schriftzug abgekratzt

Von einem Seat, der am 11.03.19, in der Zeit von 07.30 bis 14.340 Uhr, auf dem Parkplatz einer Schule im Niendorfer Moorweg abgestellt war, haben unbekannte Täter den Schriftzug IBIZA abgekratzt und entwendet. Hierbei entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/978910, entgegen.

Lüneburg - Kennzeichen gestohlen

Am 11.03.19 haben unbekannte Täter eines der Kennzeichen LG - VK 198 von einem VW, der in der Zeit von 07.00 bis 16.30 Uhr, auf einem Parkplatz am Westbahnhof in Lüneburg abgestellt war, abgebaut und entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Paketdienstfahrer ohne gültigen Führerschein

Am Nachmittag des 11.03.19 kontrollierte die Polizei in der Hamburger Straße den 37-jährigen Fahrer eines VW Transporters, der für einen Paketdienst unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der VW-Fahrer lediglich im Besitz einer türkischen Fahrerlaubnis ist. Da der 37-Jährige jedoch seit mittlerweile deutlich länger als sechs Monaten in Deutschland seinen Wohnsitz hat, ist diese Fahrerlaubnis nicht mehr gültig. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Lüneburg - nach Auffahrunfall leicht verletzt

Am 11.03.19, gegen 17.20 Uhr, befuhren ein 27-jähriger BMW-Fahrer und eine 56-jährige Daimler-Fahrerin mit ihren Pkw in dieser Reihenfolge die Erbstorfer Landstraße in Richtung Bockelmannstraße. In Höhe einer Tankstelle fuhr die Daimler-Fahrerin auf den vorausfahrenden BMW auf. Bei dem Unfall wurde der BMW-Fahrer leicht verletzt. An den Pkw entstanden Sachschäden von ca. 4.000 Euro.

Bardowick - Reifen zerstochen - Unbekannter beschädigt 15 Fahrzeuge

In der Nacht zum 12.03.19 hat ein bislang unbekannter Täter die Reifen von mindestens 15 Fahrzeugen zerstochen. Die Fahrzeuge, es handelt sich um Pkw und Transporter unterschiedlicher Marken, standen in der Pieperstraße, St. Nikolaihof und im Hofkamp (bis parallel zur Höhe des in der Hamburger Straße befindlichen Bauzentrums). Gegen 04.40 Uhr hatte ein aufmerksamer Zeuge einen unbekannten Verdächtigen beobachtet, wie er in der Pieperstraße die Reifen eines BMW zerstach. Auf Ansprache flüchtete der Unbekannte in Richtung Große Straße. Es wird nach bisherigem Ermittlungsstand vermutet, dass der Täter auch für die weiteren Taten in Bardowick verantwortlich sein könnte. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: - ca 40-50 Jahre alt, - ca. 175 cm groß, - sprach mit unbekanntem Akzent, - bekleidet mit einer dunklen, am Rücken hell abgesetzten Jacke und einer Mütze. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Hitzacker, OT. Sarchem - Vorfahrt missachtet - Ausweichmanöver endet an Verkehrsschild

Nachdem ein 54 Jahre alter Fahrer eines Busses MAN in den Mittagsstunden des 11.03.19 die Landesstraße 255 queren wollte und einen von Hitzacker nach Metzingen fahrenden Skoda Octavia eines 31-Jährigen übersah, musste der Skoda-Fahrer gegen 13:30 Uhr dem Bus weichen und kollidierte in der Folge mit einem Verkehrsschild. Es entstand ein Sachschaden von gut 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Dannenberg, OT. Schaafhausen - Staufächer von Zugmaschine aufgebrochen

Zwei Staufächer einer im Bereich des Ortsverbindungswegs Schaafhausen - Riekau abgestellten Sattelzugmaschine Scania brachen Unbekannte im Zeitraum des Wochenendes zwischen dem 09. Und 11.03.19 auf. Die Täter erbeuteten Spanngurte sowie eine Kettensäge, so dass ein Schaden von einigen hundert Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Lüchow - Laptop aus Pkw mitgenommen

Ein Laptop samt Tragetasche und Zubehör konnten Unbekannte bereits in den Nachmittagsstunden des 09.03.19 zwischen 16:00 und 18:00 Uhr aus einem unverschlossenen Pkw Renault Clio auf einem Parkplatz in der Dannenberger Straße erbeuteten. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Motorrollerfahrer gestoppt - unter Drogeneinfluss, ohne Versicherungsschutz unterwegs

Einen 21 Jahre alten Uelzener eines Motorrollers stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 11.03.19 am Bohldamm. Bei der Kontrolle des junge Mannes gegen 17:30 Uhr stellte sich heraus, dass dieser unter Drogeneinfluss stand. Den Konsum von Marihuana räumte der Uelzener ein. Parallel bestand für den Motorroller kein Versicherungsschutz. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Uelzen - "aufgefahren"

Zu einem Auffahrunfall kam es in den Nachmittagsstunden des 11.03.19 in der Ebstorfer Straße. Eine 45 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Skoda Fabia hatte gegen 17:00 Uhr zu spät bemerkt, dass eine 26-jährige Mercedes-Fahrerin vor ihm bremste. Es kam zur Kollision, wodurch eine 15 Jahre alte Beifahrerin im Skoda leichte Verletzungen erlitt. Es entstand ein Sachschaden von gut 2000 Euro.

Ebstorf - Lack zerkratzt

Den Lack eines im Mittelweg abgestellten Pkw Smart zerkratzten Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 08. und 11.03.19. Es entstand ein Sachschaden von gut 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-96091-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell