PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

11.01.2021 – 10:06

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Horneburger Polizei kann Leergutdieb vorläufig festnehmen, Unbekannte Wohnungseinbrecher in Buxtehude

Stade (ots)

1. Horneburger Polizei kann Leergutdieb vorläufig festnehmen

Seit Oktober vergangenen Jahres ist zu insgesamt acht Vorfällen in Horneburg gekommen, bei denen jeweils ein zunächst unbekannter Täter über den Zaun in das Leergutlager des EDEKA-Marktes in Horneburg eingedrungen war und hier diverse Getränke und Leergut erbeuten konnte.

In Zusammenarbeit mit dem Ladendetektiv konnten Beamte der Horneburger Polizeistation am Samstag, den 09.01. gegen 21:45 h einen mutmaßlichen Täter innerhalb des umzäunten Bereichs des Marktes antreffen und vorläufig festnehmen.

Der 23-jährige Mann aus Dollern musste sich auf der Horneburger Polizeistation erkennungsdienstlichen Behandlungen und ersten Vernehmungen unterziehen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wegen fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen gegen ihn dauern weiter an.

2. Unbekannte Wohnungseinbrecher in Buxtehude

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind bisher unbekannte Einbrecher in Buxtehude in der Straße "Hinter der Linah" auf das Grundstück eines dortigen Mehrfamilienhauses gelangt und haben die Scheibe einer Balkontür eingeschlagen.

Durch die Öffnung konnten der oder die Täter dann in die Wohnung eindringen und diese nach brauchbarem Diebesgut durchsuchen. Mit einer Küchenmaschine als Beute flüchteten der oder die Unbekannten dann unbemerkt.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell