Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

21.08.2019 – 15:07

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Buxtehuder Polizei sucht Fahrradeigentümer, Autofahrerin fährt geparktes Fahrzeug im Stader Parkhaus an - Polizei sucht Geschädigten

POL-STD: Buxtehuder Polizei sucht Fahrradeigentümer, Autofahrerin fährt geparktes Fahrzeug im Stader Parkhaus an - Polizei sucht Geschädigten
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

1. Buxtehuder Polizei sucht Fahrradeigentümer

Am 11.Juli.2019 wurde im Rahmen einer Polizei-Kontrolle in Buxtehude ein Fahrrad sichergestellt. Da der Kontrollierte keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, müssen die Ermittler davon ausgehen, dass das Mountainbike irgendwo entwendet wurde.

Die Beamten des Kriminal- und Ermittlungsdienstes des Polizeikommissariat Buxtehude fragen nun:

"Wem gehört das Fahrrad Decatlon / B`twin, Modell: Rockrider ST 520 das schwarz überlackiert wurde?"

Hinweise auf die Herkunft des Rades bitte unter der Rufnummer 04161-647115.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Autofahrerin fährt geparktes Fahrzeug im Stader Parkhaus an - Polizei sucht Geschädigten

Am gestrigen Dienstagnachmittag gegen 15:00 h hat eine 77-jährige Autofahrerin im Parkhaus "Am Sande" in Stade ein dort geparktes anderes blaues Auto angefahren und beschädigt. Die Verursacherin ist dann zunächst weggefahren, konnte aber aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt werden. Leider hat sich bisher kein Geschädigter bei der Polizei gemeldet, der einen Unfallschaden an seinem Fahrzeug nach dem Parkhausbesucht festgestellt hat.

Die Ermittler des Fachkommissariats für Verkehrssachen fragen nun:

"Wem wurde am gestrigen Dienstag im Parkhaus in Stade das Auto beschädigt ohne dass der Unfallverursacher bekannt ist?"

Dieser Autofahrer oder sonstige Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell