Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

28.06.2019 – 08:58

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei warnt vor Diebstählen aus Kraftfahrzeugen

Stade (ots)

Polizei warnt vor Diebstählen aus Kraftfahrzeugen

In den vergangenen Wochen kam es insbesondere im Innenstadtbereich der Hansestadt Stade zu einer Häufung von Diebstahlsdelikten aus Kraftfahrzeugen.

Unter anderem wurden Wertsachen im Pkw zurückgelassen und für den Täter ersichtlich zum Beispiel auf dem Beifahrersitz abgelegt.

Die Polizei rät daher, Fenster, Türen, Kofferraum etc. immer abzuschließen, auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen. Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug das Verriegeln der Türen mit der Funkfernbedienung durch ein optisches oder akustisches Signal quittiert.

Parken Sie Ihr Fahrzeug möglichst an gut beleuchteten und belebten Straßen ab.

Lassen Sie den Fahrzeugschlüssel nicht unbeaufsichtigt in Jacken- bzw. Manteltaschen zurück, wenn Sie diese z.B. in Gaststätten oder Umkleidekabinen aufhängen.

Weiter sollten Wertsachen (z.B. Handy, Laptop, Kamera) oder Bargeld nicht sichtbar im Fahrzeug liegen gelassen werden. Auch das mobile Navigationsgerät sollte nicht zurückgelassen, sondern zusammen mit der Halterung entfernt werden.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug während der Fahrt verschlossen halten, schützen Sie sich außerdem gegen Blitzdiebstähle, z.B. während des Haltens an einer Kreuzung oder beim Ein-/Ausparkvorgang.

Weitere Informationen zu diesem Thema sind der Broschüre "Bremsen Sie Diebe rechtzeitig aus!" zu entnehmen, welche unter folgendem Link der Polizei-Beratung einzusehen ist: https://www.polizei-beratung.de/medienangebot/detail/17-bremsen-sie-diebe-rechtzeitig-aus/

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell