Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

07.06.2019 – 14:14

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Serie von vier Autoaufbrüchen in Jork - Polizei sucht Zeugen

Stade (ots)

In der vergangenen Nacht ist es in Jork zu einer Serie von mindestens vier Autoaufbrüchen gekommen. In den Straßen "Gartenstraße", "Glockenapfelweg" und "Schlehenstieg" sind bisher unbekannte Täter an drei BMW und einen VW-Tiguan herangegangen und haben jeweils eine Scheibe eingeschlagen.

So in das Fahrzeug eingestiegen, konnten der oder die Täter jeweils die eingebauten Navigationsgeräte ausbauen und mitnehmen.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf über 5.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04162-912970 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung