Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

04.06.2019 – 11:00

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Feuer in Freiburger Imbiss, Unbekannter entwendet Alfa Cabriolet in Buxtehude, Unbekannte versuchen Kisten mit Jet-Ski zu entwenden, Einbrecher in Stader Vereinsheim

POL-STD: Feuer in Freiburger Imbiss, Unbekannter entwendet Alfa Cabriolet in Buxtehude, Unbekannte versuchen Kisten mit Jet-Ski zu entwenden, Einbrecher in Stader Vereinsheim
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

1. Feuer in Freiburger Imbiss - Schnelles Eingreifen der Feuerwehr kann größeren Schaden verhindern

In der vergangenen Nacht wurde gegen 03:50 h durch einen aufmerksamen Anwohner ein Brand in einem Imbissbetrieb in Freiburg gemeldet.

Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass das Feuer sich evtl. in dem historischen Ortskern schnell ausbreiten könnte, wurde Großalarm für die Feuerwehren aus Freiburg, Oederquart, Wischhafen, Balje und Krummendeich ausgelöst, die mit ca. 130 Feuerwehrleuten am Brandort anrückten.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte es in dem Imbissbetrieb im Bereich eines Pizza-Ofens. Das Feuer konnte dann unter schwerem Atemschutz schnell gelöscht werden, bevor es sich weiter im Haus ausbreiten konnte.

Die Bewohner der Wohnungen über dem Brandort konnte alle rechtzeitig ihre Wohnungen verlassen, verletzt wurde bei der Feuer niemand, der vorsorglich mit alarmierte Rettungsdienst brauchte nicht eingreifen. Der durch den Brand angerichtete Sachschaden im Erdgeschoss dürfte sich nach ersten Schätzungen auf ca. 40.000 Euro belaufen.

Polizeibeamte aus Stade und Tatortermittler der Polizei haben noch vor Ort die ersten Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, genaue Ergebnisse werden aber erst in den nächsten Tagen nach den dann anlaufenden Recherchen der Brandexperten der Polizeiinspektion Stade erwartet.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade

2. Unbekannter entwendet Alfa Cabriolet in Buxtehude

Ein bisher unbekannter Täter hat nach Zeugenangaben am Freitag, den 31.03. gegen 19:30 h in Buxtehude in Denickeweg ein dort geparktes Alfa Romeo Cabriolet geknackt und ist damit in unbekannte Richtung davongefahren. Das rote Cabrio mit schwarzem Faltdach hat das Kennzeichen STD-MJ 57 und stellt einen Wert von ca. 14.000 Euro dar.

Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeuges oder den bisher unbekannten blonden Autodieb bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

3. Unbekannte versuchen Kisten mit Jet-Ski zu entwenden

In der Nacht von Freitag auf Samstag sind bisher unbekannte Täter gegen 01:00 h nach dem gewaltsamen Öffnen des Grundstückszaunes auf ein Firmengelände in Buxtehude in der Lüneburger Schanze gelangt und haben versucht, dort gelagerte Jet-Ski in Kisten zu entwenden und abzutransportieren.

Ein aufmerksamer Nachbar hatte verdächtige Geräusche bemerkt und versucht, auf dem Grundstück etwas zu erkennen. Dabei hatte er dann vermutlich die dort bereits arbeitenden Täter in die Flucht geschlagen, ohne dass diese Diebesgut mitnehmen konnten.

Statt dessen ließen sie bei ihrer Flucht diverse Gegenstände wie Werkzeuge und einen Hubwagen, die für die Tat benötigt wurden, zurück.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter mit einem passenden Transportfahrzeug in der Nähe des Tatortes gewesen sein müssen.

Der angerichtete Schaden dürfte sich auf ca. 2.000 Euro belaufen.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, denen in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

4. Einbrecher in Stader Vereinsheim

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag zwischen 18:00 h und 10:30 h in Stade im Salztorswall auf das Gelände des Vereins "Alter Hafen" gelangt und haben dort eine Glasscheibe des Gebäudes eingeschlagen. So in das Innere eingestiegen, konnten der oder die Täter anschließend eine geringe Menge Bargeld erbeuten und damit die Flucht antreten.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell